Zephiros Tasche

»Wird man nur für das geliebt, was man tut?«
Auf der Suche nach seinem Platz in der Welt beschäftigen den Hirtenjungen Kassim viele Fragen. Mit seinem Großvater lebt er in einem abgelegenen Bergdorf und träumt davon, etwas wirklich Großes und Gutes zu vollbringen. Und er möchte so weise werden wie sein Großvater, dessen guter Rat in der ganzen Region geschätzt wird. Der Alte ist erfüllt von unerschütterlichem Vertrauen auf Gott, in das Leben, die Natur und die Menschen. Ihn umgibt eine ganz besondere Aura. Das fasziniert Kassim. Aber wie wird man weise und ein Held? Kassim sehnt sich nach seinem eigenen Abenteuer.
Eines Tages bittet ihn sein Großvater, eine Tasche, die sein alter Freund Zephiro vor Jahren vergessen hatte, quer durch die Wüste nach Meside zurückzubringen. Niemand weiß, was sich in der Tasche befindet und niemand weiß, welche Abenteuer Kassim auf seinem Weg quer durch die Wüste bis nach Meside erwarten.

Ein Roman über die Liebe zum Leben und die Dinge, wie sie eben sind
Illustriert von Sonja Müller-Späth

16,90

Enthält 5% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Artikelnummer 978-3-942006-41-5 Kategorien ,


Share

»Wird man nur für das geliebt, was man tut?«
Auf der Suche nach seinem Platz in der Welt beschäftigen den Hirtenjungen Kassim viele Fragen. Mit seinem Großvater lebt er in einem abgelegenen Bergdorf und träumt davon, etwas wirklich Großes und Gutes zu vollbringen. Und er möchte so weise werden wie sein Großvater, dessen guter Rat in der ganzen Region geschätzt wird. Der Alte ist erfüllt von unerschütterlichem Vertrauen auf Gott, in das Leben, die Natur und die Menschen. Ihn umgibt eine ganz besondere Aura. Das fasziniert Kassim. Aber wie wird man weise und ein Held? Kassim sehnt sich nach seinem eigenen Abenteuer.
Eines Tages bittet ihn sein Großvater, eine Tasche, die sein alter Freund Zephiro vor Jahren vergessen hatte, quer durch die Wüste nach Meside zurückzubringen. Niemand weiß, was sich in der Tasche befindet und niemand weiß, welche Abenteuer Kassim auf seinem Weg quer durch die Wüste bis nach Meside erwarten.

Ein Roman über die Liebe zum Leben und die Dinge, wie sie eben sind
Illustriert von Sonja Müller-Späth


Besra Ode
Zephiros Tasche 
Ein wundersamer Umweg
Softcover mit Fadenheftung, 144 Seiten, 20,5 × 13,5 cm
16,90 Euro [D] / 17,40 Euro [A]
ISBN 978-3-942006-41-5

Besra Ode
1970 im badischen Lörrach geboren, hat an der Universität Basel in Wirtschaftswissenschaften promoviert. Nach mehreren Auslandsaufenthalten, unter anderem in England, Island, Italien und der Mongolei, lebt sie heute in der Schweiz und arbeitet für verschiedene so­ziale Institutionen als Projektleiterin. Seit 2017 ist sie nebenberuflich als Erwachsenenbildnerin und als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache tätig.

Sonja Müller-Späth, Illustratorin

Sonja Müller-Späth
wurde 1987 in Mainz geboren. Während ihrer Ausbildung zur Modedesignerin in Mannheim entdeckte sie ihre Liebe zur Illustra­tion und setzte ihr Studium an der Münster School of Design mit dem Schwerpunkt Illustration fort. Heute arbeitet sie in Koblenz als freiberufliche Illustratorin. Auf dem Papier provoziert sie gerne unberechenbare Fehler und ist immer auf der Suche nach glücklichen Zufällen. Denn oft sind es diese kleinen Makel, die unsere Augen faszinieren und den Bildern ihren ganz eigenen Ausdruck verleihen.

Zur Website von Sonja